Hotline: 09142 - 2 03 56 53
    Der Fisher Space Pen wurde bekannt,...
    Der Fisher Space Pen wurde bekannt, als Gründer Paul Fisher einen einziehbaren Druckstift namens Anti-Gravity 7 (AG7) erfand, der bei der ersten bemannten Apollo-Mission im Jahr 1968 einwandfrei in der Schwerelosigkeit funktionierte. Seitdem werden bei allen Raumflügen, Stifte von Fisher verwendet.
    Nachdem Paul Fisher die NASA als Kunden für seinen revolutionären Space Pen gewonnen hatte, konzentrierte er sich weiterhin auf die Entwicklung einzigartiger Qualitätsprodukte. Alle Fisher Space Pens sind handgefertigt und in der Lage, unter Wasser, über Fett und in jedem Winkel kopfüber zu schreiben. Sie funtionieren bei extremen Temperaturen zwischen -30° F und +250° F und natürlich in Schwerelosigkeit.
    Eine der Ideen von Fisher war der legendäre Bullet Pen, der nach seinen glatten, abgerundeten Enden benannt wurde. Dieser besondere Space Pen befindet sich in der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art als Symbol für amerikanisches Industriedesign. Dieser moderne Stift aus der Mitte des Jahrhunderts ist noch heute in 16 Farben und Ausführungen erhältlich und bleibt einer der beliebtesten Geschenkartikel von Fisher Space Pen. 
    Die verschiedenen Stifte von Fisher - wie der Trekker Space Pen, der mit einem abtrennbaren Lanyard geliefert wird, mit dem er einfach an einer Gürtelschlaufe, einem Rucksack, einer Handtasche oder einer Kletterausrüstung befestigt werden kann - werden im 30.000 Quadratmeter großen Lagerhaus des Unternehmens in Boulder City hergestellt und montiert. Rund 65 Mitarbeiter kreieren die einzigartige Linie hochwertiger Schreibgeräte des Unternehmens. "Unsere ganze Kultur ist es, die Menschen mit Respekt und Würde zu behandeln. Ich kenne jeden mit Vor- und Nachnamen. Jeder Job ist für das Unternehmen wertvoll" , sagt Fisher und erklärt: "Wir sind ein kleines Unternehmen, aber wir konzentrieren uns alle auf eines: ein großartiges Produkt" https://www.spacepen.com/
    Seite 1 von 1
    Artikel 1 - 8 von 8